• Header 1

    Willkommen

       beim

     TENNISVEREIN
       NIEDERDORF

     

    Auf unserer Website finden Sie:

    • Anmeldeformulare zu Tenniskursen
    • Anmeldeformulare für Turniere
    • Infos und Fotos des TVN
  • Header 2

    Verbessere Dein

    Tennisspiel

    mit unseren erfahrenen

    Trainern

    • Persönliches Training
    • Individuelle Trainingszeiten
    • Training für Jung & Alt
    • Training mit ausgebildeten Trainern
  • Header 3

    Turniere

    am 

    Tennisplatz

    Niederdorf

    • Vereinsturnier
    • Raika GP
    • FIT-VSS Kinderturnier
  • Header 4

    Tennisgeschichte

               in

    Niederdorf

     

    • Anfänge
    • TVN Gründungsgeschichte
    • Der TVN heute

     

Tennisverein Niederdorf

Liebe Tennisfreunde!

Der Tennisverein Niederdorf / Amateursportverein heißt Sie herzlich willkommen auf seiner Website. Sämtliche Informationen über uns und unsere Veranstaltungen können Sie hier nachlesen.  Wir sind stets bestrebt, allen unseren Mitgliedern und allen begeisterten Tennisfreunden ein vielfältiges  rogramm anzubieten. Wir hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist, und freuen uns, Sie auf unserer Tennisanlage im Kurpark begrüßen zu dürfen.

 

Unser Pächter der Tennisbar „Andy & Team“ freuen sich sehr, Ihnen Ihre bevorzugten Getränke, Snacks, Eisbecher und sonstige Wünsche servieren zu können. Weiters können Sie gerne in der Tennisbar Ihre Tennisstunde reservieren, Ihren Vereinsmitgliedsbeitrag einzahlen und sonstige Informationen einholen.

 

     Die Tennisbar bleibt für Sie zu folgenden Zeiten geöffnet:                                              

     Mai - Juni

     Montag bis  Dienstag    13:00 - 23:00 Uhr

     Mittwoch bis Sonntag     9.00 - 23.00 Uhr

     Juli - August

     Montag bis Sonntag       9.00 - 23.00 Uhr

     September

     Montag bis Dienstag     13:00 - 23:00 Uhr

     Mittwoch bis Sonntag     9.00 - 23.00 Uhr

 

Wir bedanken und für Ihren Besuch auf unserer Website.

Tennisverein Niederdorf / Amateursportverein

 

News DE

Nachwuchsspieler zeigen bei VSS/Raiffeisen Tennis-Landesmeisterschaften in Niederdorf auf

Südtirols Tennisnachwuchs zeigte bei den VSS/Raiffeisen Tennis-Landesmeisterschaften und den VSS/FIT Raiffeisen Kids-Promo-Serie in Niederdorf was alles in ihm steckt. So waren auch die Finalspiele 2016 nichts für schwache Nerven. Die zahlreichen Zuschauer sahen im Pustertal bei sommerlichen Temperaturen spannende Spiele mit packenden Ballwechseln. Erfolgreichs-ter Verein war der ASV Partschins mit zwei Landesmeistertiteln.

Mehr als 250 Jugendliche nahmen an der 24. VSS/Raiffeisen-Jugendtennismeisterschaft in den Al-terskategorien U13 und U18 teil. Die besten vier Spielerinnen und Spieler pro Bezirk und Kategorie qualifizierten sich für das Finalturnier in Niederdorf. Dabei durften sich Landesrätin Martha Stocker, VSS-Obmann Günther Andergassen, Tennisreferent Franco Bozzetta und zahlreiche Zuschauer über spannende Partien mit packenden Ballwechseln freuen.

In der Kategorie U18 standen sich bei den Mädchen Lea Schweitzer vom ASV Partschins und Sarah Kofler vom ATFC Schlanders in einem spannenden Finale um den VSS/Raiffeisen Landesmeistertitel gegenüber. Nachdem Schweitzer den ersten Satz mit 4:2 für sich entscheiden konnte, schlug Kofler im zweiten Satz zurück und gewann diesen ebenfalls mit 4:2. Im Tiebreak des dritten Satzes war schließ-lich die Partschinserin nervenstärker und setzte sich mit 7:4 durch.

Das Finale bei den Buben in der Kategorie U18 war hingegen eine reine Innichner Angelegenheit. Nach einem ausgeglichenen ersten und einem deutlichen zweiten Satz durfte am Ende Andrè Balbinot vom ATC Innichen über einen 4:3 und 4:0-Sieg über seinen Clubkollegen Stefan Furtschegger jubeln.

Eine klare Angelegenheit war das Finale in der Kategorie U13 bei den Buben zwischen Dylan Irsara vom ATC Ladinia und Ivan Siller vom ATC Innichen. Mit 4:0 und 4:0 fegte dabei der Grödner Irsara seinen Gegner vom Sandplatz in Niederdorf. Auch das Ergebnis bei den Mädchen zeichnet ein eindeu-tiges Bild. Christina Strickner vom ATC Ratschings siegte klar in zwei Sätzen mit 4:1 und 4:3 gegen Mara Schwingshackl vom ASC Welsberg.

In der Saison 2016 wurde auch die intensive Zusammenarbeit zwischen Fachsportverband FIT und VSS fortgeführt. Rund 150 Kinder spielten in der VSS/FIT Raiffeisen Kids Promo in den Kategorien U8 und U10 auf. Während der Fokus bei den Jüngsten auf Vielseitigkeit und Spaß an der Bewegung ohne Ranglisten oder Ergebnisse lag, ermittelten die Spielerinnen und Spieler in der Kategorie U10 ebenfalls den großen Saisonsieger. Die Titel gingen dabei an Tim Stuffer (TC S.Christina/Selva) bei den Buben (6:3 gegen Kevin Vinatzer vom TC Ladinia) und Sina Gögele (ASV Partschins), die sich bei den Mädchen mit 6:3 gegen Anna Trocker vom ATC Völs Peterbühl durchsetzte. Erfolgreichster Verein war mit zwei Landesmeistertiteln der ASV Partschins.

Im Vordergrund standen aber einmal mehr der Spaß und die Freude an der Bewegung – ganz im Sinne des VSS-Jahresmottos „Sport ist wert(e)voll“. So waren sich bei der Preisverteilung alle Ehrengäste einig: „Sieger sind heute alle Kinder, egal wer auf dem Platz die meisten Punkte holte.“

Die Fotos zum Landesfinale sind im Verzeichnis "EVENTS / Galerie" zu finden.

 

Finalergebnisse der VSS/Raiffeisen Jugendtennis-Landesmeisterschaften in Niederdorf:

U10 (Jg. 2006-2007):

Buben:

Kevin Vinatzer (ATC Ladinia) – Tim Stuffer (ATC S. Christina) 3:6

Mädchen:

Anna Trocker (ATC Völs) – Sina Gögele (ASV Partschins) 3:6

U13 (Jg. 2004-2005):

Buben:

Dylan Irsara (ATC Ladinia) – Ivan Siller (ATC Innichen) 4:0, 4:0

Mädchen:

Christina Stickner (ATC Ratschings) – Mara Schwingshackl (ASC Welsberg) 4:1, 4:3

U18 (Jg. 1998-2001):

Buben:

Andrè Balbinot (ATC Innichen) – Stefan Furtschegger (ATC Innichen) 4:3, 4:0

Mädchen:

Lea Schweitzer (ASV Partschins) – Sarah Kofler (ATFC Schlanders) 4:2; 2:4, 7:4

 

Hier alle Ergebnisse:

files/2016-LM-Ergebnisse.pdf

__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Einladung zur VSS/Raiffeisen Tennis-Landesmeisterschaft 2016 -  VSS-FIT/Raiffeisen Kids Promo U8/U10

Am Donnerstag, den 01. September 2016 beginnt auf den Tennisplätzen von Niederdorf die VSS/Raiffeisen Tennis-Landesmeisterschaft 2016 mit VSS-FIT/Raiffeisen Kids Promo U8/U10. Die Finalteil-nehmer, Buben und Mädchen im Alter zwischen 8 und 18 Jahren, wurden in insgesamt 18 Turnieren, die landesweit ausgetragen werden, ermittelt.

Diese Veranstaltung stellt somit den krönenden Abschluss der Turnierserie dar.

Die Finalspiele beginnen am Sonntag, den 04. September 2016 um 09:00Uhr.

Die Preisverteilung und Abschlussfeier beginnt gegen 16:00Uhr.

 

Hier die Programmbroschüre :

files/2016-infobroschre.pdf

Hier die Endwertungen:

files/2016-Endwertung_FIT_U10_Buben.pdf

files/2016-Endwertung_FIT_U10_Mdchen.pdf

files/2016-Endwertung_VSS.pdf

 

Turnierplan:

Donnerstag, 1. September 2016

U13 Mädchen

ab 09.00 Uhr

U13 Buben

ab 14.00 Uhr

Freitag, 2. September 2016

U18 Mädchen

ab 09.00 Uhr

U18 Buben

ab 14.00 Uhr

Samstag, 3. September 2016

U10 Mädchen

ab 09.00 Uhr

U10 Buben

ab 14.00 Uhr

Sonntag, 4. September 2016

Halbfinale   U13, U18 – Mädchen - Buben

ab 09.00 Uhr

Finale U10, U13, U18 – Mädchen - Buben

ab 12.00 Uhr

Minitennis U8 – Mädchen - Buben

ab 14.00 Uhr

Preisverteilung, Verlosung, Abschlussfeier

Ab 16.00 Uhr

Organisatorische Fragen können jederzeit an den Turnierleiter Paul Troger (Mobil 340- 986 4489, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an den VSS-Tennisreferenten Franco Bozzetta (Tel. 348-257 8082, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerichtet werden.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Tennis-Landesmeisterschaft begrüßen zu dürfen.

 

Der Tennisverein Niederdorf lädt alle aktiven Mitglieder zum Vereinsturnier 2016 ein.

Die Einschreibungen werden bis Sonntag, 21. August – 20 Uhr  in der Tennisbar entgegen genommen. Die Auslosung der Gruppen erfolgt um 20 Uhr.

Folgende Bewerbe kommen zur Austragung:

- Kinder U 8       : Buben und Mädchen

- Kinder U10      : Buben und Mädchen

- Kinder U14      : Mädchen und Buben

- Erwachsene    : Damen und Herren

 Turnierbeginn

- Raster "Tabellone iniziale"

   für NC Spieler                           : ab Montag, 22. August

- Raster "Tabellone finale"         : ab Freitag, 9. September

- Raster Kinder U8 / U10            : Sonntag, 18. September - ab 10.00 Uhr vormittag

- Raster Kinder U14                     : Mittwoch, 14. September - ab 14.00 Uhr nachmittag

- Finalspiele „Tabellone finale“  : Sonntag, 18. September - ab 14.00 Uhr

  PREISVERTEILUNG:  SONNTAG,  18. SEPTEMBER - 16.00 Uhr

Der Tennisverein freut sich auf eine rege Teilnahme und wünscht allen Spielern viel Spaß und Erfolg.

_____________________________________________________________________________________________________________________

MITTAGS UM 12.00 UHR WIRD DIE ABSCHLUSSGRIGLIATA DER KINDERTENNISKURSE VERANSTALTET.

                                     DER TENNISVEREIN FREUT SICH !

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

Das FIt-VSS Kinderturnier hat wieder viele Kindere nach Niederdorf gezogen. Über 72 Mädchen und Buben haben in den Altersklassen U8, U10, U13 und U18 um Punkte und Titel gekämpft. Der Finaltag am Samstag wurde bei frischen Temperaturen morgens und mit viel Sonnenschein begonnen. Nach Mittag wurde ein heftiger Regenguß zum Spielverderber und zwang die Organisatoren zu einer 1,5 stündigen Pause, bevor es dann wieder weiterging. Bei der Preisverteilung lobte der Präsident Paul Troger dann das Ausdauervermögen, Einsatz und Fairness der Kinder und dankte Ihnen für die Teilnahme am Turnier. In seiner Ansprache dankte er auch der Raiffeisenkasse als Hautsponosor dieses Circuits, allen Mithelfern, dem Team der Tennisbar für die gute Zusammenarbeit. Dann wurden an die Sieger die Pokale und Medaillen überreicht. Mit einer Geschenkspackung der Firma Loacker wurden alle teilnehmenden kinder beschenkt.

Sämtliche Fotos zu Veranstaltung können in der Fotogalerie nachgesehen werden.

Alle Spielresultate können unter Ergebnisse nachgeschlagen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachstehend die aktuellen Spielpläne

VORRUNDENSPIELE

Donnerstag, 30. Juni            13 Uhr  Mädchen      U10

                                               15 Uhr  Buben          U10

                                               18 Uhr  Buben          U18

Freitag, 1. Juli                          9 Uhr   Buben          U13

                                               15 Uhr  Mädchen     U13

                                               18 Uhr  Mädchen      U18

 

PROGRAMM SAMSTAG, 2. Juli                                

   8.30 Uhr                           Halbfinali             Mädchen                          U18 

   9.15 Uhr                           Halbfinali             Buben                              U13       

10.00 Uhr                            Halbfinali             Mädchen                         U13 

10.45 Uhr                            Halbfinali             Buben                             U10    

11.30 Uhr                            Finale                  Buben /Mädchen             U18

12.15 Uhr                                   Buben /Mädchen           U8      

13.30 Uhr                            Finale                    Buben /Mädchen          U10

14.15 Uhr                            Finale                   Buben /Mädchen           U13

anschließend  Preisverteilung, Tombola und Grill 

PS: Programmänderungen aufgrund Unvorhergesehenes werden rechtizeitig mitgeteilt.

                                                                                       

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Kinder und Freunde des „Gelben Filzballs“.

Vom 30. Juni bis 2. Juli findet in Niederdorf für U8; U10; U13; U18 Spielerinnen und Spieler ein Tennisturnier statt. Der Tennisverein freut sich auf Eure Teilnahme an diesem Turnier.

KIDS PROMO ist für alle Kinder die Gelegenheit, sich mit den Kindern aus der gesamten Provinz im Turnier zu messen, gleichzeitig aber auch neue Freundschaften zu knüpfen.

VSS JUGEND ist für alle interessierten Spielerinnen und Spieler bei uns im Bezirk Pustertal ein Treff, alte Freunde wiederzusehen, spannende Wettkämpfe auszutragen und gemeinsam zu feiern.

Informationen können Sie auf Seite 12 und 13 der Broschüre und unserer Homepage (www.tvn.bz) entnehmen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Verbände FIT und VSS. Der Tennisverein wünscht Euch FAIR PLAY und ein unvergessliches Turnier in Niederdorf.

Einschreibungen online : www.tvn.bz

WICHTIG: Aus organisatorischen Gründen wurde folgende Programmänderung vorgenommen:

U10: Donnerstag, 30.06. - ab 13 Uhr  /  Einschreibeschluss ist Dienstag, 28. 06. - 12 Uhr

U13: Freitag, 01.07. - ab 9 Uhr  /  Einschreibeschluss ist Sonntag, 26. 06.files/DSCN3884.JPG

GRATULATION ZUR ERREICHUNG DER ENDRUNDE ! ! !

D3 HERREN :  Paul Troger, Markus Rehmann, Alessandro Loris, Roland Stoll, Luca und Simone Massardi, Luciano Ferrari

D4 DAMEN :     Lisa Fauster, Nicole Gasser, Camilla Massardi

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

5. Spieltag

D4 DAMEN:  Das Spiel der Damen gegen Welsberg musste wegen Schlechtwetter verschoben werden.

Lisa Fauster  (4.5)   - 

Nicole Gasser (NC)  - 

Fauster Lisa  / Gasser Nicole   - 

 

D3 HERREN:  Von Bozen kehrten wir leider mit einer 2/4 gegen TC USSA nach Hause.

Markus Rehmann (4.1)  -  Zanghi A.   (3.5)  0/6  0/6

Paul Troger (4.1)  -  Del Giglio R.   (3.5)  0/6  1/6

Luca Massardi  (4.5)  -  Luciani C.  (4.1)   1/6  3/6

Luciano Ferrari (4.6)  -   Daniele  (4.5)   6/1  6/0

Markus Rehmann / Luciano Ferrari  -  Zanghi / Del Giglio   4/6  7/6  12/10

Paul Troger / Luca Massardi  -  Manuel / Luca   5/7  4&7

 

D2 HERREN:  Gegen die "Rittner Buam" landeten wir einen 4/2 Heimsieg. Damit wurde der Verbleib in der D2 gesichert.

Andy Troger  (4.1)  -  Hanno Kamaun  (4.2)   0/6  7/6  1/6

Stefan De Martin  (4.2)  -  Alex Eisath  (4.3)   6/4  2/6  6/2

Max Forer  (4.2)  -  Lorenz Daccordo  (4.4)   6/2  6/3

Andrä Peintner  (4.2)  -  Patrick Fraccaro  (4.4)   2/6  2/6

De Martin / Burger  -  Maselli / Fraccaro   6/0  6/3

Forer / Peintner  -  Daccordo / Tauferer   6/2  3/6  10/7

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

4. Spieltag

D4 DAMEN:  Unsere Mädls machen auch gegen Bruneck nicht halt uns gewannen das Auswärtsspiel mit 2/1. Somit war die Teilnahme an der Endrunde gesichert.

Camilla Massardi  (4.5)  -  Astner Elke  (4.3)   5/7  4/6

Nicole Gasser (NC)  -  Kehrer Karin  (4.6)   6/2  6/4

Fauster Lisa  / Gasser Nicole   -   Astner / Kehrer   6/2  6/0

 

D3 HERREN:  Gegen die Mannschaft aus Sterzing konnte ein toller 4/2 Heimsieg erzielt werden. Somit war die Teilnahme an der Endrunde gesichert.

Markus Rehmann (4.1)  -  Markart Klaus  (4.2)   6/4  6/3

Paul Troger (4.1)  -  Reifer Hannes  (4.3)   7/6  5/7  6/1

Alessandro Loris  (4.3)  -  Linser Benno  (4.3)   4/6  4/6

Luciano Ferrari (4.6)  -   Kofler Florian (4.4)   6/3  6/4

Paul Troger / Markus Rehmann  -  Kofler / Markart   6/2  6/1

Luca Massardi / Simone Massardi  -  Reifer / Zanarini   7/6  6/4

 

D2 HERREN:  Im Herzogpark von Bozen konnte man eine 1/5 Niederlage gegen den TC Comune nicht abwenden. Zwei knappe Niederlagen im Doppel verhinderte den Ausgleich.

Andy Troger  (4.1)  -  Pesarin M. (3.5)   0/6  0/6

Stefan De Martin (4.2)  -  Selle F.  (4.1)   4/6  0/6

Max Forer  (4.2)   -  Valerio F.  (4.3)   6/4  6/3

Andrä Peintner (4.2)   -  Bacher P.   (4.3)   0/6  0/6

De Martin Stefan / Troger Andreas  -  Selle / Bacher   3/6  6/4  4/10

Burger Dieter / Max Forer   -  Pesarin / Valerio   2/6  6/4  6/10

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

3. Spieltag

D4 DAMEN:  Die Damen sind auf den besten Weg die Endrunde zu erreichen. "Niki" und Lisa spielten auch gegen die starken Ahrntalerinnen Patrizia Prenn und Andrea Steger groß auf und brachten den dritten Sieg in Folge klar mit 3/0 unter Dach und Fach. Die Gegnerinnen konnten zwar jeweils im ersten Satz gut mithalten mussten aber im zweiten Durchgang jeweils den TVN-Spielerinnen den Vorzug lassen. Im Doppel konnten beide Mannschaften je einen Satz gewimmen, den Matchball im Champions-Tie-Break verwandelten schließlich dann auch unsere Mädchen.

Lisa Fauster  (4.5)   -  Andrea Steger  (4.4)     7/5  6/3

Nicole Gasser (NC)  -  Prenn Patrizia  (4.6)    7/5  6/1

Fauster Lisa  / Gasser Nicole   -  Lucilla / Viviana    7/5  5/7  10/7

 

D3 HERREN:  Nach den zwei Heimsiegen wollten die TVN-Spieler auch auswärts gegen Vintl voll punkten. Nach den zwei verloren Einzel von Markus und Paul war ein Sieg in weitere Ferne gerückt. Jedoch der Kampgeist von Alessandro, der ein hartes Stück Arbeit leisten musste, um seinen Gegener im dritten Satz in die Knie zu zwingen, und ein relativ ungefährdeter Zweisatz-Sieg von Luciano liesen die Hoffnungen wieder steigen. Wir wollten den Sieg und schickten Luciano mit Paul und Markus mit  Alessandro aufs Feld. Luciano und Paul traf das härtere Los. Gollmayer mit Oberhofer hatten im dritten Satz mehr Glück und gewannen dieses Spiel im Champions-Tie-Break. Markus und Alessandro siegten in zwei Sätzen und holten somit den wichten Punkt zum 3/3 Unentschieden.

Paul Troger (4.1)  -  Gregor Gollmayer  (4.1)  1/6  3/6

Markus Rehmann (4.1)  -  Florian Fiedler  (4.1)  2/6  3/6

Alessandro Loris  (4.3)  -  U. Oberhofer  (4.4)   7/6  4/6  6/3

Luciano Ferrari (4.6)  -   M. Daberto (4.5)   6/3  6/3

Paul Troger / Luciano Ferrari  -  Gregor Gollmayer / U. Oberhofer   4/6  7/5  7/10

Markus Rehmann / Alessandro Loris  -  Florian Fiedler / M. Daberto   6/4  6/3

 

D2 HERREN:  Kampflos blieb der dritte Spieltag für unsere Mannschaft, da die Spieler aus St. Martin in Passeier nicht angetreten sind.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

2. Spieltag

D4 DAMEN:  Für alle drei Mannschaften gab es an diesem Spieltag Heimspiele. Am Samstag spielten die Damen gegen den SSV Taufers. Mit Tamara und Kathrin hatten unsere Spielerinnen vielleicht die stärksten Spielerinnen in ihrem Kreis. Mit einer grandiosen Leistung im Einzel glich Nicole zum 1:1 aus, nachdem Camilla gegen Tamara wenige Chancen hatte. Im Doppel zeigten dann Lisa und Nicole keine Schwäche und holten den verdienten Sieg mit 2/1.

Camilla Massardi  (4.5)   -  Tamara Mairamthinkhof  (4.2)     0/6  3/6

Nicole Gasser (NC)  -  Kathrin Mairhofer (4.3)   7/5  4/6  6/1

Fauster / Gasser  -  Mairamthinkhof / Mairhofer    6/1  6/3

 

D2 HERREN:  Ein langer und spannender Tag versprach der Sonntag zu werden, da beide Herrenmannschaften auf je einem Platz spielen mussten. Auf Platz eins eröffnete Max Forer gegen den jungen Jakob sein Spiel. Aber Max konnte nicht sein gewohntes Spiel durchziehen, zu viele Eigenfehler waren das Ergebnis und er verlor etwas unerwartet. Stefan glich postwendend mit einem durch viele Fehler seines Gegner gekennzeichnetem Spiel zum 1:1 aus. In den folgenden zwei Spielen gab es für unsere Jungs nichts zu holen, zu stark und überlegen waren die jungen Gegner. Navh den Einzelbegenungen stand es dann 1/3 und man hoffte im Doppel einen Ausgleich zu holen. Max und Dieter siegten in zwei Sätzen und verkürzten auf 2/3. Nun lag es an Stefan und Andy. Der erste Satz wurde in einem spannenden Tie-Break zu unseren Gunsten entschieden. Im zweiten Satz zeigten die jungen Partschinser ihr ganzes Können, holten Punkt um Punkt und glichen zum Satzgleichstand aus. Der dritte und entscheidende Satz wird im Champions-Tie-Break gespielt. Und es sah gut aus für Andy und Stefan. Bei 9/8 hieß es Matchball für den TVN, aber ein Volley wurde von Stefan ins Aus befördert. Die nächsten Punkte holten sich die Parschinser und siegten mit 12/10, zum Endstand von 2/4 uns unserer Sicht.

Max Forer  (4.2)   -  Jakob Gerstgrasser  (3.5)  4/6  4/6

Stefan De Martin (4.2)  -  Werner Gurschler (3.5  6/2  6/0

Andrä Peintner (4.2)   -  Manuel Plungger (3.5)  2/6  1/6

Simone Massardi (4.5)  -  Max Gerstrasser (4.1)  1/6  0/6

Burger Dieter / Max Forer   -  Max Gerstrgrasser / Oberhollenzer Andreas  7/5  6/2

De Martin Stefan / Troger Andreas  -  Jakob Gerstgrasser / Plunger Manuel   7/6  3/6  10/12

 

D3 HERREN:   Auf Platz zwei startete der Präsident Paul mit einem 6/0 wie eine Rakete. Im zweiten Satz stelle sein Gegner das Spiel völlig um und brachte Paul fast am Rande der Verzweiflung. Mit 2/5 war der zweite Satz schon fast entschieden, der Präsident zeigte jedoch wiedereinmal Nervenstärke, drehte den Spiess um und holte sich den Satz und somit das Spiel. Markus legte gleich nach, tat sich aber auch im zweiten etwas schwer den Gegner unter Kontrolle zu bekommen, seine gute körperliche Verfassung und sein Siegeswille war dann für den Brixner zuviel. Alessandro, nach Trainingsrückstand wegen Krankheit fand sich anfangs dennoch gut zurecht, aber je länger der Satz dauerte um so mehr merkte man das Schwinden seiner Kräfte. Ale verlor knapp den ersten Satz, im zweiten spielte nur mehr der Brixner. Um mit einem sicheren Polster zu den Doppel antreten zu können, sollte Luciano sein spiel gewinnen. Er hatte vielleicht den stärsten Mann in den Brixner Reihen auf dem Platz. Der erste Satz war hart umkämpft, Luciano hatte das Bessere Ende. Aber im zweiten Satz konnte Luciano seinen Gegner nicht halten, verlor und so musste der dritte Satz entscheiden. Luciano begann wieder besser und konzentrierter einem Gegner die Bälle zu retournieren und holte sich den dritten Satz. Somit konnten die Doppel mit einem kleinen Sicherheitspolster aufgestellt werden. Markus und Paul hatten wenig Mühe und sichersten sich in zwei Sätzen den vierten Punkt. Luca und der angeschlagene Luciano mussten sich dem Brixner Doppel geschlagen geben. der TVN machte mit einem 4/2 einen weiteren Schritt in Richtung Endrunde.

Paul Troger (4.1)  -  Dieter Überegger (4.3)  6/0  7/5

Markus Rehmann (4.1)  -  Stefan Roalter (4.3)  6/2  7/5

Alessandro Loris  (4.3)  -  Walter Belli (4.4)   75  6/0

Luciano Ferrari (4.6) -  Gebhard Girtler (Nc)  7/5  3/6  6/3

Paul Troger / Markus Rehmann  -  Dieter Überegger / Gebhard Girtler  6/3  6/2

Luciano Ferrari / Luca Massardi  -  Denis Belli / Stefan Roalter  3/6  2/6

___________________________________________________________________________________________________________________________________

 

1. Spieltag

D4 DAMEN:  Am 14. bzw 15. Mai fiel der Startschuß für die Mannschaftsmeisterschaft.

Die D4 Damen siegten auswärts gegen Innichen mit 2/1.

Lisa Fauster  (4.5)   -  Agnes Kirchler  ( 4.4)     2/6  6/4  6/7

Nicole Gasser (NC)  -  Lucilla De Martin (4.5)   6/3  6/1

Fauster / Gasser  -  Lucilla / Viviana    6/2  1/6  6/0

 

D3 HERREN:  Bei den Herren lief es ähnlich gut. Die D4 siegte ebenfalls gegen Innichen mit 5/1

Paul Troger   -  Stefan Bichler  6/0  6/1

Markus Rehmann  - Stefan Furtschegger  6/2  6/0

Luciano Ferrari  -  Andreas Schönegger  6/4  5/7  6/3

Das 4. Einzel ging kampflos an Innichen

Troger / Rehmann  -  Schönegger / Dapunt  6/4  6/3

Stoll / Ferrari  -  Furtschegger / Bichler  6/3  6/3

 

D2 HERREN:  Die D2 erreichte auswärts gegen Völs ein 3/3

Andreas Troger  (4.1)   -  Heinrich Haselreider  (3.5)  2/6  3/6

Stefan De Martin (4.2)  -  Othmar Untermarzoner (4.1)  6/3  6/4

Andrä Peintner (4.2)   -  Aichner Martin (4.2)  6/2  6/0

Stefan Geiler (NC)  -  Egon Trocker  6/3  6/4

Troger / Geiler  -  Haselrieder / Trocker  6/2  6/7  10/5

De Martin / Peintner  -  Aichner / Baumgartner   3/6  7/6  10/5

___________________________________________________________________________________________________________________________________