Telefon

2022-FIT-Mannschaftsmeisterschaft

New!

…die Mannschaften des TVN siegen weiter…

 

 

 

4. Meisterschaftswochenende

Ob auswärts oder daheim, auch dieses Wochenende konnte sich der TVN über 5 Siege von 6 gespielten Begegnungen freuen. Wieder einmal konnte die Mannschaft Over 50 dem Gegner nicht die Stirn bieten und verlor somit auch das letzte Spiel der Vorrunde. Die D3 Herren hatten spielfrei, die Jugend U14 Mädchen und Buben hatten die Meisterschaft schon letzte Woche beendet.

Hier die einzelnen Spiele im Überblick.

U12 Buben:  Tennis Mareo  vs.  TV Niederdorf     1:2

Mit Coach Cristian wurde ein toller Auswärtssieg erkämpft. Giovanni konnte sein Einzel gewinnen, Während Luca das zweite Einzel nicht ins trockene brachte. Umso schöner und wichtiger konnte der Sieg im Doppel fixiert werden. TOLLE LEISTUNG JUNGS.

 

D2 Herren:  TV Niederdorf  vs.  TC SSV Pfalzen    5:1

Ein wichtiger Erfolg konnte auch ohne Stefan De Martin und Peter Veider gefeiert werden. Nach den Einzel stand es 3:1. Ungefährdete Siege von Cristian 6:1 6:4 gegen Gasser Christoph, Enrico gegen Maxi Hilber 6:3 6:1 bildeten einen guten Grundstein. Pietro zog gegen Ivan Althuber mit 3:6 0:6 den Kürzeren. Den wichtigen dritten Punkt holte Luciano gegen Jungmann Hansjörg 6:0 2:6 11:9 im Champions-Tie-Break, wo er sogar einen Matchball abwehren musste. Auch die Doppel wurden phasenweise zur Zitterpartie, da beide erst wieder im Champions-Tie-Break dann dennoch klar gewonnen werden konnten.

 

D4 Herren:  TV Niederdorf  vs.  ASV Kiens C    4:2

Weiter auf Siegeskurs blieben die Spieler mit Kapitän Franco, welcher mit einem 6:3 6:0 Sieg gegen Messner Hannes einen guten Start erwischte. Gleichzeitig spielte Pizza-Tommy einen super ersten Satz, welchen er leider mit 6:7 abgeben musste. Somit war die Luft heraus und ging mit 1:6 im zweiten Satz regelrecht unter. Roberto siegte gegen Huber Matthias glatt mit 6:2 6:4, Gianmarco hatte gegen Seeber Marian keine Chance. Die beiden Doppel waren eine klare Angelegenheit für die TVN-Spieler und waren für den endgültiger Erfolg ausschlaggebend.

 

D3 Damen:  ASV Kiens  vs.  TV Niederdorf    0:3

Lisa und Matilde haben mit einem klaren Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Gruppensieger gemacht. Matilde machte den Auftakt und siegte gegen Berger Claudia 6:2 6:1. Lisa lies ihrer Gegnerin Oberparleiter Julia gerade einmal ein Game und siegte 6:1 6:0. Das Doppel wurde mit 7:6 und 6:2 zum vollen Triumph. BRAVO MÄDLS!

 

O45 Herren:  ASV Kiens  vs.  TV Niederdorf    0:3

Drei Spiele, drei Sieg bedeutet einen sicheren Platz für die Endrunde.  Andy schoss Christian Siessl glatt mit 6:1 6:1 vom Platz. Maurizio machte auch gegen Brunner Gerhard mit 6:1 6:2 auch kurzen Prozess. Das Doppel war nur mehr Formsache und wurde bei leichtem Regen mit 6:2 6:2 gewonnen.

 

O50 Herren:  TV Niederdorf  vs.  TC Pinzolo    1:2

Gegen die favorisierten Spieler aus Pinzolo hatte Paul, Franco und Luciano wenig auszurichten. Der Präsident hatte im ersten Satz nach einem 0:3 Rückstand besser ins Spiel gefunden und feierte mit einen 7:5 6:1 Seinen ersten Sieg in dieser Meisterschaft. Franco konnte nicht seine gewohnten Leistungen abrufen und verlor mit 4:6 1:6. Das entscheidende Doppel bei welchem kein geringerer als Ex-B2 Spieler Cristiano Sfondrini im Trientner Doppel stand,  wurde leider mit 1:6 und 3:6 verloren. Somit wurde diese Meisterschaft leider mit einer 0-Siegesqute beendet.

3. Meisterschaftswochenende

Acht von den neun gemeldeten Mannschaften standen am Wochenende im Einsatz. Die U12 Buben hatte spielfrei. Für die Mannschaften der Serie D2, D3 und D4 war dieses Wochenende der Startschuss. Mit 4 Heim- und 2 Auswärtssiegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage fiel die Bilanz überaus positiv für den Verein heraus. Vor allem die Siege unserer Jugendmannschaften sind besonders erfreulich. Die Over50 blieb auch in diesem Wochenende wieder erfolglos.

Hier die einzelnen Spiele im Überblick.

U14 Buben:  St. Lorenzen  vs.  TV Niederdorf   0:3

Unsere Burschen hatten keine Mühe mit den Jung aus St. Lorenzen. Jonas siegte in 2 Sätzen 6:4 6:0, Ivan siegte mit der Höchststrafe 6:0 6:0. Auch das abschließende Doppel holten sich Ivan und Jonas mit 6:0 6:1. BRAVO JUNGS.

 

U14 Mädchen:  TV Niederdorf  vs.  St. Lorenzen   1:2

Sophia, Katharina und Gioia hatten es gegen die Mädels aus St. Lorenzen nicht so leicht wie die Burschen.  Der Grundstein zum Sieg wurde schon in den beiden Einzel gelegt. Sophia siegte gegen De Lorenzo Meo nach zuerst einigen vergebenen Matchbällen dennoch mit 7:5 6:4. Katharina musste für ihren Sieg gegen Klapfer Leni im zweiten Satz ins Tie-Break, welchen sie mit etwas Mühe dennoch bravourös gewann und mit 7:5 7:6 den wichtigen Punkt zum vorzeitigen Sieg holte. Das Doppel-Duo Gioia und Romy hatten anfangs etwas Schwierigkeiten ins Match zu finden, steigerten sich im Spielverlauf, mussten aber schlussendlich den Mädels aus St. Lorenzen zum 2:6 4:6 Sieg gratulieren. BRAVO MÄDLES.

 

D2 Herren:  TV Niederdorf  vs.  TC Ratschings   4:2

Einen erfolgreichen Start in die Meisterschaft hatten die Spieler um Kapitän Cristian. Zwar hatte Andy zum Auftakt gegen Keim Simon seine Chance zum Sieg, musste leider mit 4:6 4:6 den Platz als Verlierer verlassen. Cristian glich prompt mit 6:0 6:0 gegen Oberhofer Michael zum 1:1 aus, Stefan erhöhte gegen Röck Alex mit 6:1 6:2 und Pietro gegen Forcher Georg mit 6:4 6:1 zum 3:1. Somit konnte mit einem Sieg eines Doppels der Gesamtsieg fixiert werden, welchen Cristian mit Stefan ungefährdet mit 6:2 6:3 gegen Kruselbuger/Keim für sich holten. Pietro und Luciano hatten ihre Chancen das Doppel zu gewinnen, mussten endlich mit 4:6 6:7 den Gegnern Forcher/Röck einen bedeutungslosen Sieg überlassen.

 

D3 Herren:  TV Niederdorf  vs.  SSV Taufers   4:2

Schon am Samstag erspielten die Jungs ihren ersten Sieg in dieser Saison gegen die nicht ungefährlichen Spieler aus Taufers. Spielstand nach den vier Einzelbegegnungen 3:1. Max spielte stark und siegte gegen Auer Julian mit 6:3 6:1. Mit viel Mühe im ersten Satz, einem verpatzen zweiten Satz und einem tollen Finish im Champions-Tie-Break siegte Andrä gegen Ausserhofer Dominik 6:4 0:6 10:6. Raphael scheint noch etwas Trainingsrückstand zu haben, konnte dem Spiel von Messner Martin nicht standhalten und verlor glatt mit 1:6 0:6. Besser machte es dann Werner und holte sich mit etwas Mühe einen 7:5 6:4 Sieg gegen Ruis Garcia Oriol. Auch in dieser Begegnung musste ein Sieg in den Doppel fixiert werden, Andrä und Werner sorgten dafür mit einem 6:1 6:4 Sieg gegen das Duo Ausserhofer/Auer. Taufers konnte das Endresultat etwas beschönigen, da Max und Philipp mit 3:6 3:6 gegen Mair/Ruis den kürzeren zogen.

D4 Herren:  ATC Welsberg  vs.  TV Niederdorf   3:3

Dass das Derby nicht eine einfache Aufgabe war, stand schon vor dem Spiel fest. Franco stellte mit einem Sieg auf 1:0 für den TVN. Dann folgte der Schock. Nacheinander verloren Herbert, Luca und Roberto überraschend gegen die Welsberger Neulinge“. Nur mehr ein Sieg beider Doppel konnte eine Auftaktniederlage abwenden, und so kam am Ende glücklicherweise ein wichtiges 3:3 Unentschieden im Kampf um einen angestrebten Gruppensieg heraus. SCHWEISS,SCHWEISS!!!

 

D3 Damen:  TV Niederdorf  vs.  TC Rungg   2:1

Zum Auftakt in die Meisterschaft hatte unsere Damenmannschaft mit Neuzugang Matilde eine machbare Aufgabe, zumal die Spielerinnen aus Rungg auf dem Papier spielschwächere Klassifizierungen aufwiesen. Die topgesetzte Matilde überlies ihrer Gegnerin Padoan Alessia gerade mal 2 Games und siegte 6:2 6:0. Lisa hatte einen schlechten Start und verlor mit 2:6 den ersten Satz. Im zweiten Satz machte dann Lisa das Spiel und gewann diesen mit 6:3. Was dann im Champions-Tie-Break passierte war selbst Lisa unerklärlich; 9:2 lag Lisa in Front, die Sache schien gelaufen, aber nein, sieben verhaute Matchbälle brachten Lisa um den Sieg. 9:11 hieß es am Ende für ihre Gegnerin Psenner Laura. Somit musste die Entscheidung im Doppel her. Trotz des verlorenen Einzels blieb Lisa tapfer und an der Seite von Matilde gab es einen ungefährdeten 6:0 6:1 Sieg und ein HAPPY END.

 

O45 Herren:  TV Niederdorf  vs.  TV Ahrntal   3:0

Mit dem 2. Sieg in Folge festigten Cristian und Andy den Anspruch auf die Teilnahme an der Endrunde.  Sowohl in den Einzelbegegnungen als auch im Doppel hatten die Gegner überhaupt keine Chance. Cristian siegte gegen Gartner Armin 6:1 6:2, Andy gegen Oberkofler Kurt 6:2 6:3. Das Doppel wurde mit 6:1 6:2 gewonnen.

 

O50 Herren:  ASV Vahrn  vs.  TV Niederdorf   3:0

Die dritte zu-0 Niederlage in Folge war eine herbe Enttäuschung in dieser Meisterschaft. Zwar waren die Vahrner Spieler favorisiert, und ein Sieg wäre alles als eine Sensation gewesen. Luca machte den Beginn, hatte gegen Bodner Roland keine Chance und verlor in 2 Sätzen. Nicht besser erging es Paul, der im zweiten Satz mit 5:3 in Front lag, dennoch am Ende Salcher Harald zum Sieg gratulieren musste. Das Doppel ging auch klar an die Vahrner Mannschaft.

2. Meisterschaftswochenende

Das zweite Meisterschaftswochenende war nicht sehr erfolgreich für die Mannschaften des TVN, obwohl alle bis bis auf die O45M Heimvorteil hatten.

Die Herren Over45 besiegten auswärts den TC Rungg.  Die Herren Over50 gingen gegen CT Comune Bolzano unter. An Erfahrung reicher obgleich eindeutiger Niederlagen wurden die Spielerinnen*er der Jugendmannschaften.

Hier die Spiele im Überblick:

O45 M :  TC Rungg   vs.   TV Niederdorf     0/3

Andy bezwang seinen Gegner im 3. Satz, während Cristian in zwei Sätzen keine Mühe. Das Doppel hatte keine Bedeutung mehr.

 

O50 M :  TV Niederdorf   vs.   CT Comune     0/3

Die TVN-Spieler konnten den Spielern des TC Comune Bolzano nichts entgegensetzen und verloren so auch das zweite Gruppenspiel mit 0:3. Paul und Luca verloren jeweils in 2 Sätzen, Luca und Franco hatten im Doppel auch keine Chance.

 

U12 M :  TV Niederdorf   vs.   TC Gherdeina    0/3

Giovanni, Raphael und Luca hatten gegen die Jungs aus Gröden ihre Spiele verloren.

 

U14 M :  TV Niederdorf   vs.   TC Gherdeina    0/3

Jonas und Ivan konnten ebenfalls den gleichaltrigen Gegnern aus Gröden nichts entgegensetzen.

 

U14 F :  TV Niederdorf   vs.   TC Nals    0/3

Die TVN-Mädls hatten es mit den stark aufspielenden Spielerinnen aus Nals zu tun. Auch in dieser Partie waren Sophia, Katharina und Gioia chancenlos.

1. Meisterschaftswochenende

Für die Over 50 Herren, U 12 und U 14 Buben, sowie für die U 14 Mädchen war dieses Wochenende der Startschuss in die Meisterschaft. Einen guten Start erwischten nur die Jungs Under 12.

Hier die Spiele im Überblick:

O50 M :  TC Bolzano   vs.   TV Niederdorf    3/0

Paul ( 6/1  2/6  0/6) und Luciano ( 6/2  4/6  5/7) verloren leider die Einzel jeweils im Dritten Satz. Das Doppel welches nicht mehr entscheidend war verloren Luca und Paul in zwei Sätzen 2/6  2/6

 

U12 M :  AC Welsberg   vs.   TV Niederdorf    1/2

Giovanni hat sein Einzel gewonnen. Gregor und Luca holten im Doppel den entscheidenden Punkt zum Sieg.

 

U14 M :  TC Kaltern   vs.   TV Niederdorf    3/0

Alle drei Spiele gingen an die spielstarken Buben aus Kaltern.

 

U14 F :  ASV Urtijei   vs.   TV Niederdorf    3/0

Auf den schnelle Hartplätzen in Runggaditsch war für unsere Mädls Sophia und Gioia gegen die starken Grödnerinnen nichts zu holen.