Beitragsseiten

Anfänge...

Anfänge TVN

 

Niederdorf, 1981 – vor nunmehr 30 Jahren gründeten tennisbegeisterte Niederdorfer den Tennisverein. Somit war zum ersten Mal in der Geschichte der Tennissport durch einen Verein offiziell vertreten.

 

Doch werfen wir einen Blick zurück in die Geschichte, in die 20er Jahre: Bereits damals wurden Pläne zum Bau von Tennisplätzen geschmiedet, war Niederdorf zu diesem Zeitpunkt doch die touristische Hochburg des Pustertals

 

Im Jahre 1927 wurden unter dem damaligen „Podestà“ zwei Tennisplätze im Park von Niederdorf angelegt. Nach den Kriegsjahren wurde eine Bocciabahn und eine Grüninsel mit Silbertannen, sowie ein Holzchalet, welches als Geräteschuppen diente, errichtet.

 

Tennis in den 60er Jahren

Schon in den 60er Jahren wurden Tennisturniere gespielt. Ein Großereignis war für die damalige Zeit die Durchführung einer „Internationalen Woche des Sports“ im Jahre 1968, in welcher diverse Veranstaltungen, ein Fußballturnier und ein Tennisturnier veranstaltet wurden.  Als Sieger im Tennis wurde der aus Como stammende Cesare Stabilini gekrönt, welcher in einem packenden Finale den Lokalmatador Peter Edler aus Welsberg in 2 Sätzen niederrang. In den darauffolgenden Jahren wurde der Tennissport mehr von den Sommergästen als von den Einheimischen praktiziert, denn es mangelte an einem örtlichen Tennisverein.

 

 

 

 

 

Simedia Logo Raiffeisen Logo VSS FIT